zurück zur Hauptseite

                          Stopp WTO and Monsanto                    

 

Neuigkeiten und Altigkeiten:

 

 


zu Fragen und Neuigkeiten von Gesundheit und Prävention
bitte ab jetzt auf www.robust-durchs-leben.de  

 





Info-Blatt
zum Vortrag
 


"Eigentum Gesundheit.        
   mehr ...
 Wie gelingt Ihre persönliche Gesundheitsreform?"

Der Präventologe Dr. Karl-Adolf Zech referierte in einem Vortragsabend darüber, welche biologischen Bedingungen unserer Gesundheit wir selber beeinflussen können.

Ort:

Gesundheitszentrum Blütenhof, Raum S 4
(gegenüber dem Friedrichstadtpalast)
Tram Linie M1 und 12, U6 Oranienburger Tor
Datum: 22. Februar 2011, 19-21 Uhr

Wiederholungen
:

11. Mai 2011, 19-21 Uhr

24.Mai 2011, 16-18 Uhr in der
Katholischen Gemeinde zu Schlotheim, Kreis 55plus

                               Veranstaltungs-Info zum Download

Februar 2011  





 

 

 


Info-Blatt
zum Vortrag



Ärztefortbildung im
CASANA-Zentrum für ambulante Rehabilitation und Prävention in Mannheim

Am 10. November 2010 fand im Mannheimer Gesundheits- & Rehazentrum CASANA eine Ärztefortbildung statt.

Thema: Zeit und biologische Grunddeterminanten der Gesundheit.
Referent: Dr. rer.nat. Karl-Adolf Zech, Präventologe


Es ging um die Beeinflussbarkeit der biologischen Gesundheitsressourcen im Lebensgang, besonders um körperliche Aktivität. Herausgestrichen wurde die Rolle einer gut "gewarteten" Muskulatur durch Widerstandstraining für das erfolgreiche/gesunde/robuste Altern.

 


 

November 2010
 



zu Casana

Video


 



9. Deutscher Präventologenkongress

Am 27. und 28. März 2010 fand in Düsseldorf (gemeinsam mit dem 27. Deutschen Heilpraktikertag und einer Gesundheitsmesse) der 9. Deutsche Präventologenkongress statt.
Motto: Prävention und Gesundheitsförderung - die Perspektive im Gesundheitswesen.
Höhepunkt des Präventologen-Kongresses war der Vortrag von Leo A. Nefiodow (Fotos links). Der Autor des Buches "Der sechste Kondratieff - Wege zur Produktivität" referierte dort zum Thema "Ein Blick in die Zukunft - Gesundheit als Wachstumslokomotive im 21. Jahrhundert"
Kurzbericht zum Kongress  

Nefiodow über Basisinnovationen und den sechsten "Kondratieff" 
zum Buch: "Der sechste Kondratieff" 
s. auch:

Infoblatt zu K-A. Zech (Foto rechts) über "robustes Altern & Muskelkraft" 

März 2010  







 



 


Fachstudium zum Präventologen abgeschlossen

Nach Bewältigung der Prüfungen und Abgabe der Abschlussarbeit hat Karl-Adolf Zech das Fernstudium zum "geprüften Präventologen" des Berufsverbandes Deutscher Präventologen erfolgreich abgeschlossen.
(Thema: Altern, Muskulatur und Widerstandstraining)

                                                                                 zum Download 
                                                             

August 2009




 

 


Den Menschen helfen, gesund zu bleiben

Am 8. und 9. November 2008 fand in Hannover der 2. Praxis-Kongress des Berufsverbandes Deutscher Präventologen statt.

Angesichts des zunehmenden Gewichts der Gesundheitsförderung in unserer Gesellschaft stellten Ärzte, Präventologen, Gesundheitscoaches und Trainer ihre Erfahrungen aus der Praxis vor.
Das wachsende vierte Standbein im Gesundheitswesen, die Präventologie und Gesundheitsförderung, will sich von Anfang an durch das Bestreben auszeichnen, konkurrenzlose Netzwerke "ohne Neid und Rivalität" zu bilden. 

                                                                              fotografischer Bericht 
                                                         

November 2008


 


 

 


Menschen in Bewegung bringen

Im Rahmen der Präventologen-Ausbildung fand am 9./10.02.2008 in Hannover das Seminar "Stoffwechsel und Bewegung" statt.

Der Mastertrainer und Ehrensenator des Berufsverbandes Deutscher Präventologen Gert von Kunhardt brachte den Studierenden alltagstaugliche Möglichkeiten nahe, sich nach dem "Prinzip der subjektiven Unterforderung" die funktionserhaltenden Belastungen zukommen zu lassen.
So können "Joggeln", Trampolinschwingen und Minutentraining dazu beitragen, die uns in den letzten 25 Jahren abhanden gekommenen 800-900 kcal täglicher Körpernutzung auszugleichen.
                                                                             fotografischer Bericht

                               Kunhardt: Wie man 20 Jahre lang 40 Jahre jung bleibt:    
                                                            Welt am Sonntag 2. 01. 2005

Februar 2008


 


 

 


Auch im Alter seinen Gästen noch den Kaffee einschenken können ...
Ein (anderes) Schweizer Projekt in Deutschland wird 40

Vor 40 Jahren gründete der Schweizer Werner Kieser das Unternehmen Kieser Training. Aus diesem Anlass wurde am 3. November 2007 in Berlin der aktuelle Wissenstand zum Thema "Muskelatrophie - Krafttraining in Prävention und Therapie" vorgestellt.

Medizinische und sportwissenschaftliche Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA belegten die Bedeutung der Erhaltung der Muskelkraft für zahlreiche Aspekte unserer Gesundheit im Alltags- und Arbeitsleben, im Alterungsprozess und im Freizeitsport.
                                                                              fotografischer Bericht 
                                                             Kurzfassungen der Beiträge (PDF) 

November 2007


 


 

 


Einzug der Don Camillos

Die ersten beiden Familien der evangelischen Kommunität Don Camillo aus Montmirail/Schweiz zogen am 8. August 2007 in das Berliner Segens-Gemeindehaus ein.
                                                                                              sämtliche Fotos 

    Fotos vom Begrüßungs- und Eröffnungs-Gottesdienst am 26. August 

August 2007


 


 

 


Abschied

Der Physiker Hans Steiner und der Mathematiker Karl-Adolf Zech verabschieden sich aus dem Arbeitsleben
                                                                                       sämtliche Fotos 

Dezember 2006


 


 

 

 



Don Camillo besucht Segen Berlin

Die Familienkommunität "Don Camillo" aus Montmirail/Schweiz besuchte am 9. 11. 06 die Berliner Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord.

Don Camillo wird im Gemeindebezirk Segen (Stadtkloster Segen) für Suchende eine Möglichkeit bieten, über ihr Leben Klarheit zu bekommen, im Trubel und Lärm der Großstadt die notwendige Ruhe zu finden und auf Gottes Stimme zu hören.
Diese Besuch war der dritte Abend einer Reihe über christliche Spiritualität.
 
                                                                                                      

November 2006


 

 


 


 


Pröpstin von Kirchbach spricht über
Orte der Spiritualität in der Landeskirche

Im Rahmen der Serie von Abendveranstaltungen über Spiritualität des "Stadtkloster"-Projektes Segen der ev. Kirchengemeinde Berlin - Prenzlauer Berg Nord sprach die Pröpstin Friederike von Kirchbach am 2.11.06 über spirituelle Orte in Berlin und Brandenburg.
                                                                                                     

November 2006


 



Vortrag kann dort abgehört werden

 



Fulbert Steffensky spricht über
"Kommunitäten als Lernorte der Kirche"

Im Rahmen einer Serie von Abendveranstaltungen über Spiritualität des "Stadtkloster"-Projektes Segen der ev. Kirchengemeinde Berlin - Prenzlauer Berg Nord sprach der katholisch-protestantische Theologe Prof. Steffensky am 26.10.06 über Gruppen und Kommunitäten als Lernorte der Kirche.         
                                                         Fotoalbum und Vortrag    
                                                                            siehe auch    

Oktober 2006


 



Vortrag kann dort abgehört werden

 
Neues Buch von Jutta und Thomas Ritter

Das im Gothaer Ortsteil Uelleben wohnende Ehepaar Jutta und Thomas Ritter haben im Manuela Kinzel Verlag einen Band mit Gedichten und Fotos herausgebracht.


Presse:

siehe auch   

September 2006


 

 

 

 


Peter Schneider eröffnet Weinhandel

In der Raumerstraße von Berlin-Prenzlauer Berg wurde "Peters Weinladen" eröffnet.
Im Angebot stehen Weine aus Europa mit Schwerpunkt Deutsche Weißweine, speziell Saale/Unstrut-Weine.
Dazu gibt es Käse direkt aus Rungis/Fr.          

August 2006


 

 

 

 


Erinnerungen an Oskar Brüsewitz

Das Evangelische Verlagshaus Leipzig und die Robert-Havemann-Gesellschaft bringen Erinnerungen an Pfarrer Brüsewitz heraus

Zum dreißigsten Jahrestag der öffentlichen Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz in Zeitz aus Protest gegen die DDR-Diktatur haben Karsten Krampitz, Dieter Ziebarth und Lothar Tautz Erinnerungen an diesen streitbaren Pastor zusammengetragen.
Darin kommt ein breites Spektrum an Freunden, Amtspersonen und Zeitzeugen zu Wort, auch der Büroleiter im Staatsekretariat für Kirchenfragen der DDR.

ISBN: 13-978-3-374-02398-1 Preis: 12,80 Euro       

Weitere Infos zum 30. Jahrestag
der Selbstverbrennung von Pfarrer Brüsewitz             

Juni/Aug 2006


 

 

 


Amanda wandert

Jutta Ritter und Hartmut Baumbach überraschen mit einem Kinderbuch:
"Die Wanderameise Amanda und andere Geschichten".
Die teilweise gereimten Geschichten von Jutta Ritter hat Hartmut Baumbach liebenswürdig illustriert.

ISBN 3-934071-79-1, Manuela Kinzel Verlag Dessau,       
8,90 Euro

November 2005


 

 


Internationale Tagung über Arbeiter- Und Bauern-Studium in Ost und West pdf-File

Vom 11.-14.11.2005 fand an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt eine internationale Tagung zum Arbeiter- und Bauern-Studium im ehemals staatssozialistischen und kapitalistischen Bereich statt.

Organisiert wurde dieses Treffen durch die Politik- und Erziehungswissenschaftlerin Ingrid Miethe, die ein Projekt zur Erforschung der Arbeiter-Und-Bauern-Fakultät Greifswald leitet.

November 2005


 

 




40 Jahre Abitur

In Mühlhausen/Thür. feierte der Abitur-Jahrgang 1965, die Klassen A, B I und B II, 40 Jahre Abitur  

September 2005





 

40 Jahre Abitur

In Halle / Saale feierte die frühere Mathematik-Spezialgruppe N1 der ABF II 40 Jahre Abitur

Juni 2005




Laienprediger

Schauspieler Axel Prahl predigt in der Segenskirche in Berlin-Prenzlauer Berg

Fotos

Artikel "Tatort Segenskirche" ("Die Kirche")

Mai 2005







ab ins Kloster

Kirchgemeinden verschiedener Konfessionen von Berlin - Prenzlauer Berg unternehmen einen Ausflug zum Kloster Volkenroda im Herzen Deutschlands

Vom 22.-23. April 2005 besuchte eine ökumenische Gemeindegruppe aus katholischen und evangelischen Gemeinden vom Berliner Prenzlauer Berg das Kloster Volkenroda/Thür., das durch ökumenische Kommunitäten wieder aufgebaut wurde und mit geistlichem Leben gefüllt wird.

Fotos

April 2005






Partner

Evangelische Kirchgemeinde Berlin - Prenzlauer Berg Nord / Elias besucht Partner in Rotterdam-Delfshaven

Vom 4.-6. März besuchte eine evangelische Gemeindegruppe aus dem Prenzlauer Berg von Berlin ihre langjährige Partnergemeinde in Rotterdam-Delfshaven. Arbeitsthema sollte das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen ethnisch-kulturellen Hintergründen in unseren Ländern sein.

Petras Bericht
Fotos

März 2005







"Spiritualitätsbeauftragter"
der Evangelischen Landeskirche berufen


Am 9. Januar 2005 wurde der schweiz-oesterreichische Theologe Dr. Wolfgang Bittner in der Segenskirche Berlin-Prenzlauer Berg zum Beauftragten für Spiritualität der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berufen.        

Die Kirche v. 16.01.05
Kommentar
Fotos

Januar 2005







  Schnell-Download

50. Gründungstag der Arbeiter-Und-Bauern-Fakultät II / IVA Halle

Die Einrichtung der Arbeiter- und Bauern-Fakultäten (ABF) in der DDR war ein pädagogisches und soziales Großexperiment. Könnte die Beschäftigung damit im Pisa-Zeitalter auf heute übertragbare Erkenntnisse zutage bringen? Aber waren die ABF wirklich Anstalten, die Mut machten, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, eine Einrichtungen lediglich zur sozial gerechten Gegenprivilegierung der Bildung, wie es heute verklärt wird?
Zum 50. Gründungsjahr der "Sonder-ABF Halle II mit verstärktem Russisch-Unterricht", wie man sie anfangs nannte, sind Ausarbeitungen erschienen, die diese Fragen betrachten.  

September 2004




  Dresdner Fastnacht

Das Buch über die Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 des sächsischen Dichterpfarrers Karl Josef Friedrich wurde im Radebeuler Notschriften-Verlag in einer ungekürzten Ausgabe neu aufgelegt.

Karl Josef Friedrich "Die Dresdner Fastnacht"
Hardcover, 206 Seiten
 

2004



  Geologische Dienstleistungen

Andreas Zech bietet in Berlin und Brandenburg jetzt Erdbauprüfungen, Baugrunduntersuchungen, geologische Beratungen, hydrogeologische Gutachten und andere geologische Dienstleistungen an.

November 2003


 


Goldenes Klassentreffen

In Schlotheim/Thüringen trafen sich die 1953 in die Schlotheimer Zentralschule eingeführten Schüler der Klasse 1a zum Goldenen Klassentreffen.

Oktober 2003




DDR: KDT-Fachausschussvorstand

In Chemnitz traf sich der erweiterte Vorstand des Mikroelektronik-Fachausschusses "Schaltsysteme und Automaten" der Kammer der Technik der DDR zu seiner 3. Nachwendedebatte.

Juli 2003



 

buntes Leben

Im Radebeuler Notschriften-Verlag erschienen die Lebenserinnerungen des sächsischen Dichterpfarrers Karl Josef Friedrich.

April 2003
 


Friedrich Engels: PDS-Bildungspolitik ?

In Senftenberg gibt der Kreistag dem Gymnasium der Stadt wieder den Namen "Friedrich Engels" und setzt damit Vordenker von Menschen-, Völker- und Rechts-Verachtung zum Vorbild.
 

Dezember/Oktober 2002


KdT-FA-Vorstandstreffen No.2

Vorstand des ehemaligen Fachausschusses "Schaltsysteme und Automaten" der Kammer der Technik der DDR tagte erneut in Berlin

Oktober 2002


 

Strom von oben

Die evangelische Kirchengemeinde Berlin Prenzlauer-Berg Nord errichtet Solaranlagen auf ihren Gemeindehausdächern
... und speist seit 5. Dezember 2002 Strom in das Berliner Netz

Dezember 2002


DDR-Mikroelektronik

Frühere KDT-Fachausschussmitglieder treffen sich in Dresden

September 2001


Fenster schließen

zum Anfang

Impressum